Woka Kuma e.V.

Der Verein Woka-Kuma Deutschland e.V. wurde am 08. September 2018 gegründet, seit dem 11. Dezember 2018 ist der Verein im Vereinsregister eingetragen und hat die Gemeinnützigkeit erlangt. Woka Kuma bedeutet „Hand in Hand“ auf Bissa, einer der lokalen Sprachen in Burkina Faso. Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur, Erziehung, Volks- und Berufsbildung, Förderung des Umweltschutzes, Förderung der Entwicklungszusammenarbeit und internationaler Gesinnung sowie die Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.

Die allgemeinen Ziele der Initiative

Zur Verwirklichung der gemeinnützigen Zwecke vermittelt der Verein Begegnungen zwischen Menschen aus beiden Ländern, betreibt Öffentlichkeitsarbeit und arbeitet mit Vereinen und öffentlichen Körperschaften in Burkina Faso und Deutschland zusammen. Unter diese Aktivitäten fallen ebenfalls die Organisation und Veranstaltung des Woka-Kuma Festivals in Berlin, ein Festival zur Verbreitung und Darstellung von Kunst und Kultur aus Burkina Faso, das in den vorangegangenen Jahren bereits auf ehrenamtlicher Basis von Gründungsmitglied Abdoul Aziz Sinka und anderen ehrenamtlichen HelferInnen organisiert wurde.

Woka Kuma in Burkina Faso 2019